Startseite
  Aktuelles

Aus dem Verein

Termine

 

  Einsätze
  Bildergalerie
  Über Uns
  Technik
  Gerätehaus
  Jugendfeuerwehr
  Kinderfeuerwehr
  Info und Service
  Links
  Impressum
  Datenschutz
 
 

Archiv


 
 

Feuerwehrfest 2014 sehr gut besucht!

09. - 10.08.2014


 
 

Bilder ab jetzt online! Bilder...

 
 
 
 

Verkehrsabsicherung beim Maibaumaufstellen

01.05.2014


 
 

Am 1. Mai waren wir wieder beim traditionellen Maibaumaufstellen gefragt. Wir wurden von der Stadt Waldershof beauftragt den Transport des Maibaumes abzusichern. Von der Mitterteicher Straße an wurde dieser bis zu seinem Bestimmungsort bei der Alten Kirche vom Spielmanns- und Fanfarenzug und dem Maibaum-Team durch den Markt gezogen. Anschließend räumten wir den Kirchplatz um sicherzustellen dass sich keiner während des Aufstellens im Gefahrenbereich befindet. Nach gut einer Stunde hatten die Helfer den Baum gesichert und der Platz konnte wieder freigegeben werden. Bilder...

 
 
 
 

Sprechfunklehrgang erfolgreich abgeschlossen

19.04.2014


 
 

Die dreitägige Ausbildung zum Sprechfunker haben 24 Mitglieder der Feuerwehren Helmbrechts, Hohenhard, Lengenfeld b. Waldershof, Poppenreuth b. Waldershof, Rodenzenreuth, Schurbach, Walbenreuth, Waldershof und Waldsassen vom 14. bis 19. April 2014 im Gerätehaus Waldershof erfolgreich beendet.

Bei dieser Schulung werden die Grundvoraussetzungen des Sprechfunkens übermittelt, weiterbilden müssen sich die Kameraden jedoch immer wieder selbst, zumal in nicht allzulanger Zeit der Funkverkehr von der analogen Technik in den Digitalfunk umgestellt wird. Der Teilnehmer soll den richtigen Umgang mit den Sprechfunkgeräten der Feuerwehren kennen lernen, eine ordentliche Funksprache und das Verhalten im Ernstfall üben.

Am 1. Lehrgangstag wurde über rechtliche und physikalische Grundlagen gesprochen, danach informierten die Ausbilder über die Integrierte Leitstelle und den zukünftigen Digitalfunk. Am 2. Tag wurden die Funkrufnamen der verschiedenen Fahrzeuge, vor allem im Landkreis Tirschenreuth durchgenommen. Ausserdem war die Kartenkunde ein großes Thema. Am Prüfungstag stand vormittag noch das Beseitigen von kleinen Störungen, die praktische Gerätekunde und das Erkennen und Melden eines Schadensereignisses auf dem Programm. Ab 13:00 Uhr begann dann die praktische Funkübung. Dazu wurden die Teilnehmer auf einzelne Fahrzeuge aufgeteilt und mit Hilfe von Koordinaten an verschiedene Orte im Landkreis und teilweise auch ausserhalb geschickt. Ebenso mussten spezifische Fragen beantwortet werden. Um 15:00 Uhr folgte die theoretische Prüfung, welche von allen Teilnehmern bestanden wurde. Sie sind nun berechtigt die Sprechfunkgeräte der Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben zu bedienen.

Die Urkunden übergaben Lehrgangsleiter KBM Ottmar Böhm, sein Stellvertreter KBM Dieter Höfer und der für unseren Bereich zuständige KBM Günther Fachtan. Als weitere Ausbilder sind zu nennen: KBM Stefan Gleißner, Alois Eholzer und Christian Böhm.

Herzlichen Glückwunsch an folgende Teilnehmer: Hubert Kellner, Josef Kellner und Sabine Kellner (FF Helmbrechts), Christoph Kastner (FF Hohenhard), Hermann Kaiser, Michael Kastner, Florian Lippert und Alois Reichenberger (FF Lengenfeld b. Waldershof), Patrick Fachtan (FF Poppenreuth b. Waldershof), Stefan Dumler, Thomas Panzer und Florian Wegmann (FF Rodenzenreuth), Sarah Popp und Jan Then (FF Schurbach), Thomas Bayer und Natascha Fachtan (FF Walbenreuth), Carina Hartl, Dominik Koppmann, Vanessa Schöffel, Florian Spörer und Nico Wolf (FF Waldershof), René Friedrich, Felix Kubitschek und Lars Siller (FF Waldsassen). Bilder...

 
 
 
 

Vereinsfasching im Gerätehaus

01.03.2014


 
 

Einen unterhaltsamen Abend verbrachten die Mitglieder der FF Waldershof am Samstag beim Vereinsfasching im Gerätehaus. Bestens organisiert durch unser Faschingsteam Dieter und Matthias folgten wieder viele der Einladung, so dass in kurzer Zeit der umgestaltete Unterrichtsraum voll besetzt war. Für das leibliche Wohl war ebenfalls gesorgt.

Bei der Maskenprämierung gewann diesmal die Gruppe "Almabtrieb vom Wolfersreuther Berg", welche von unserem Kreisbrandmeister Günther Fachtan angeführt wurde. Zweiten Platz machten "Engel und Teufel". Der dritte Platz ging an alle Maskierten, da der Jury die Entscheidung zu schwer fiel. Sie alle durften sich über Freigetränke freuen. Bei guter Musik feierten die Mitglieder bis in die frühen Morgenstunden. Gruppenfoto...

 
 
 
 

Straßensperrung wegen Baumfällarbeiten

13.12.2013


 
 

Am Freitag den 13. Dezember 2013 wurde die Dr.-Eiber-Straße in Waldershof ab 13:00 Uhr kurzzeitig für den Verkehr gesperrt. Bei einem Anwesen wurden zwei größere Bäume mithilfe eines Autokrans gefällt. Einer davon steht nun als Christbaum in der kath. Kirche in Waldershof. Wir übernahmen die Verkehrsabsicherung und halfen beim Verladen, beim Transport sowie beim anschließenden Aufstellen in der Kirche. Bilder...

 
 
 
 

Vorführung HLF 20 von Schlingmann

05.11.2013


       

Eine weitere Fahrzeugvorführung fand am Dienstag statt. Auf Einladung der Feuerwehr Waldershof kam diesmal die Fa. Schlingmann

aus Dissen (Niedersachsen) zu uns. Vorgeführt wurde ebenfalls ein HLF 20, jedoch mit einem 290 PS starken Mercedes-Fahrgestell.

Der Verkaufsleiter für Bayern und ein Vertreter der Fa. Sturm Feuerschutz aus Regen beantworteten uns alle Fragen und zeigten

uns große und kleine Besonderheiten bei diesem Fahrzeugtyp. Hier wurden auch die Unterschiede zu vergleichbaren Herstellern

deutlich. Die abschließende Beurteilung durch die Probefahrt der Maschinisten durfte natürlich auch nicht fehlen. Bilder...

 
 
 

Vorführung HLF 20 von Rosenbauer

25.10.2013


       

Da die FF Waldershof vor der Ausschreibung für ein neues Löschgruppenfahrzeug als Ersatzbeschaffung für das bereits 32 Jahre

alte TLF steht werden in nächster Zeit mehrere Fahrzeuge mit verschiedenen Aufbauten besichtigt. Am Freitag besuchte uns der

österreichische Aufbauhersteller Rosenbauer mit einem HLF 20 mit einem 289 PS starken MAN-Fahrgestell. Das Fahrzeug war ab

17:00 Uhr zur Besichtigung am Gerätehaus Waldershof. Mit dabei waren ein Vertreter der Fa. Ludwig Feuerschutz aus Bindlach und ein 

Fahrzeugführer. Nach einer ausführlichen Vorführung, bei der man viele technische Neuheiten und Besonderheiten kennenlernte, nutzten

die Maschinisten auch die Möglichkeit einer Probefahrt. Die Feuerwehr Waldershof bedankt sich für die vielen Informationen

rund um den Aufbauhersteller Rosenbauer. Bilder...

 
 
 

Gerätehauseinweihung der FF Helmbrechts

23. - 25.08.2013


       

Mit einem dreitägigen Fest feierte die Feuerwehr Helmbrechts die Einweihung ihres neuen Feuerwehrgerätehauses.

Am Samstagabend nahm die FF Waldershof mit weiteren Wehren in der Umgebung am Kirchenzug und anschl. Gottesdienst im

Festzelt teil.

Nach der Einweihung erläuterte der Kommandant der Helmbrechtser Wehr, Thomas Stilp, dass in einer Bauzeit von ca. zwei Jahren

unweit vom alten Feuerwehrhaus entfernt ein neues, den Vorschriften und gesellschaftlichen Standards entsprechendes Gerätehaus

durch eine Menge an Eigenleistung geschaffen wurde.

 

Trotz des widrigen Wetters am Tag darauf ließen es sich einige Gäste nicht nehmen und besuchten die Schauübung vor dem

Festgelände. Die Feuerwehr Waldershof und das BRK Poppenreuth demonstrierten nach einem angenommenen Verkehrsunfall

die Rettung von eingeklemmten Personen aus einem Unfallwagen. Bilder...

 
 
 

Historische Schauübung zum Gartenfest

04.08.2013


       

Am Sonntag den 4. August veranstalteten wir zusätzlich zu unserem alljährlichen Gartenfest eine historische Schauübung mit den

Ortsfeuerwehren und dem Oldtimerverein aus Marktredwitz. Hier wurde gezeigt wie sich das Feuerwehrwesen in den letzten 200 Jahren

verändert hat. Den neugierigen Blicken zahlreicher Schaulustiger demonstrierte man eindrucksvoll die Löschmethoden von damals.

 

Unser Kommandant Stefan Müller, der das Geschehen moderierte, gab viel Wissenswertes von der Geschichte der Feuerwehr preis.

Mittels Eimerketten wurde anno dazumal das Wasser von einem Brunnen zum Feuer transportiert. Nachdem man aber erkannte, dass

diese Löschmethoden wenig Erfolg brachten, gründete man im Jahr 1876 die Feuerwehr Waldershof um wesentlich organisierter das

Feuer zu bekämpfen. Alarmiert wurde über einen Trompeter, später dann über Sirenen. Letztere sind auch heute noch im Einsatz.

 

Zum Abschluss konnten alle Besucher die historischen Geräte und Fahrzeuge neben dem Feuerwehrhaus an der Walbenreuther

Straße besichtigen. Vielen Dank den Helfern aller Feuerwehren und natürlich den Zuschauern, einige packten hier eifrig mit an,

sodass der Spaß auch nicht zu kurz kam.

 

Am Sonntagabend bei vollbesetzten Tischen wurde die FF Waldershof gegen 19:00 Uhr noch zu einem Echteinsatz auf die

Autobahn A93 alarmiert. Das tat dem Gartenfest jedoch keinen Abbruch, da unsere engagierten Vereinsmitglieder kurzerhand die

Verpflegungsstände besetzten und so der Festbetrieb ohne Einschränkungen weiterlaufen konnte.

 

Danke Jungs und Mädels - auf Euch ist Verlass!

 

Wir würden uns freuen Sie nächstes Jahr wieder bei unserem Gartenfest begrüßen zu dürfen. Bilder...

 
 
 

Übung am Seniorenservicehaus

18.06.2013


       

Zusammen mit der FF Marktredwitz und unseren Ortsfeuerwehren hatten wir am 18. Juni die Möglichkeit am Seniorenservicehaus in

Waldershof eine Objektübung abzuhalten. Angenommen war eine unklare Rauchentwicklung in einem Teil des Gebäudes. Nach

Erkundung durch den örtlichen Einsatzleiter Stefan Müller begannen die Ortsfeuerwehren mit dem Aufbau der externen Wasser-

versorgung und der Absperrung von allen relevanten Straßen rund um das Gebäude. Die ersten Atemschutztrupps der FF Waldershof

und Marktredwitz machten sich ebenfalls auf den Weg zum Brandherd. Die Feuerwehr Marktredwitz ging mit der Drehleiter in Position

um eine Personenrettung aus den oberen Etagen durchzuführen. Das hauptsächliche Ziel der Einsatzübung war eine schnelle aber

schonende Evakuierung, da sich in Spitzenzeiten fast 80 Bewohner im Haus befinden können. Eine Besonderheit waren die neu

eingesetzten Evakuierungsmatten, welche in Zusammenspiel mit einer normalen Matratze eine schnelle Rettung von gehunfähigen

Personen aus dem Gefahrenbereich ermöglichen.

Bei der Abschlussbesprechung lobte Müller die gute Zusammenarbeit mit den Ortsfeuerwehren, aber auch landkreisübergreifend mit

der Feuerwehr Marktredwitz. In einem Ernstfall ist hier eine schnelle Hilfe gewährleistet. Bilder...

 
 
 

Tag der offenen Tür

28.04.2013


       

Aufgrund des Stadtjubiläums von Waldershof gab es Ende April einen Tag der offenen Tür bei dem Besucher verschiedene 

Einrichtungen der Stadt besichtigen konnten. Wir beteiligten uns ebenfalls daran und stellten ein interessantes Programm zusammen.

Angefangen vom Brandeinsatz mit Menschenrettung, Vorführung einer Absturzsicherung bis hin zum Verkehrsunfall mit eingeklemmter

Person war ein breites Aufgabenspektrum der Feuerwehren zu sehen. Unsere Jugendfeuerwehr präsentierte einen Infostand

zum Thema "Rauchmelder retten Leben" und warben um Mitglieder. Für das leibliche Wohl war natürlich auch gesorgt. Bilder...

 
 
 

Flashover-Übungscontainer in Waldsassen

27.04.2012


       

Am 27. April 2012 nahmen Gerhard Bayer, Bernd Hartl und Florian Kops von der Feuerwehr Waldershof an einer Übung im  

Flashover-Trainingscontainer teil, welcher auf dem Gelände der FF Waldsassen für einige Tage zu Gast war. In einer solchen 

Übungsanlage kann ein sog. Flashover - also die Durchzündung der Rauchschicht - absolut realistisch dargestellt und bekämpft werden.

 
Bevor es losging war zuerst der theoretische Teil an der Reihe. Durch einen Ausbilder erfuhren die Teilnehmer wie überhaupt ein

Flashover entsteht, an was man eine unmittelbar bevorstehende Durchzündung erkennt und wie man das Löschmittel Wasser gezielt

einsetzt um diese unter Kontrolle zu bringen. An oberster Stelle stand die Sicherheit, sowohl im Ernstfall als auch bei den

anstehenden Übungseinheiten.

 

Im Anschluss daran legten die Kameraden die Schutzausrüstung an und begaben sich mitsamt Ausbilder in den Container. Hier

konnte man die Entstehung des Brandes bis zur Rauchgasdurchzündung in Echtzeit miterleben. Bei schlechter Sicht und Temperaturen

bis zu 1000 Grad mussten alle Teilnehmer in mehreren Durchgängen ihr Können beweisen. Der Ausbilder hielt stets Kontakt und konnte

bei fehlerhaftem Verhalten sofort reagieren. Zur Sicherheit stand vor der Übungsanlage ein Rettungstrupp bereit um bei einem Notfall

schnell eingreifen zu können.

Nach dem 30-minütigen Durchgang wurde unter Anleitung die kontaminierte Schutzkleidung sorgfältig abgelegt. Jeder Teilnehmer

hatte nun die Möglichkeit das Erlebte aus seiner Sicht zu schildern. Bilder...

 
 
 

 

 
 
 
  Copyright - Freiwillige Feuerwehr Stadt Waldershof                                     

Impressum / Haftungsauschluss